----------------


 

----------------

Gruenderverbund effektive Nutzung

----------------

 

 

Veranstaltung

Hochschule trifft Wirtschaft

16.11.2015
   bis
25.01.2016

 

Veranstaltungsreihe für Studenten und Mitarbeiter der Universität Ulm und der Hochschule Ulm
Link zum Programmflyer    Link zur Anmeldung
Termine 16.11.2015   23.11.2015   18.01.2016   25.01.2016  

Die Veranstaltung soll

  • die Vernetzung von Hochschule(n) und Wirtschaft ausbauen
  • Ihre Wirtschaftskompetenz und Ihr unternehmerisches Know how fördern
  • Perspektiven und Chancen einer beruflichen Selbstädigkeit aufzeigen
  • zu innovativen und technologieorientierten Existenzgründungen motivieren

----------------

---

 

Termine

 

Termine

  • 16.11.2015 Existenzgründung
    16:30 bis 18:30 Uhr Senatssaal, Helmholtzstraße 16, 89081 Ulm
    Existenzgründung auf dem Campus
    Chancen/Risiken, Erfolgsfaktoren, Rahmenbedingungen,Förderangebote
    Prof. Peter Schäfer, MFW Baden-Württemberg,Stuttgart
    Technologie StartUp
    Erfahrungswerte, Herausforderungen, Lösungsansätze
    Dr. Annette Kienle,Geschäftsführerin SpineServ GmbH und Co.KG, Ulm

  • 23.11.2015 Innovation
    16:30 bis 18:30 Uhr, WITec GmbH, Lise-Meitner-Str. 6, 89081 Ulm
    Management von Innovation und Technologie
    Chancen für Gründer
    Prof. Dr. Leo Brecht, Institut für Technologie- und Prozessmanagement, Universität Ulm
    Wettbewerbsvorteil durch technologische Kompetenz
    Innovation in der Praxis
    Dr. Joachim Koenen, Geschäftsführer WITec GmbH, Ulm


  • 18.01.2016 Finanzierung
    16:30 bis 18:30 Uhr, IHK Ulm,Olgastraße 95-101, 89077 Ulm
    Die Psychologie der Finanzierungsentscheidungen
    Beurteilungsverzerrungen, Selbstüberschätzung, Kontrollillusion
    Prof. Dr. Gerlinde Fellner-Röhling, Institut für Wirtschaftswissenschaften, Universität Ulm
    Crowdfunding + Crowdinvesting
    Ein neuer Baustein der Gründer- und Mittelstandsfinanzierung: Portale, Prinzipien, Chancen/Risiken, Potenziale
    Michael Augustin, Rechtsanwalt Ulm

  • 25.01.2016 Marketing und Vertrieb
    16:30 bis 18:30 Uhr, Seeberger GmbH, Hans-Lorenser-Str.36, 89079 Ulm
    Wachstums- und Vertriebsstrategien
    Von etablierten traditionellen Konzepten bis hin zu neuen Ansätzen
    Prof. Dr. Sascha Fabian, Hochschule Neu-Ulm
    Der Marketingmix bei einem erfolgreichen Markenartikler
    im Bereich Fast Moving Consumer Goods, Strategieentwicklung und Umsetzung am Markt
    Joachim Mann, Seeberger GmbH, Ulm

----------------

---

 

Anmeldung

 

Anmeldungen erbeten bei

  1. Universität Ulm
    Helmholtzstr. 16
    89081 Ulm
    Tel.: 0731 50 22008
    EMail: Martin.Schulz@uni-ulm.de

  2. Hochschule Ulm
    Dr. Klaus-Dieter Häberle
    Prittwitzstraße 10
    89075 Ulm
    Tel.: 0731 50 28235 EMail: haeberle@hs-ulm.de

  3. IHK Ulm
    Artur Nägele
    StarterCenter
    Olgastraße 95-101
    89073 Ulm
    Tel.: 0731 173 148
    EMail: naegele@ulm.ihk.de

----------------

---

 

Gründerverbund Ulm

 

Der Gründerverbund Ulm ist Ausdruck einer konzertierten Aktion von "Wissenschaft und Wirtschaft", die die regionalen Bemühungen um Unternehmensgründungen - insbesondere aus dem Hochschulbereich - verstärken soll.

Wesentliche Inhalte des Gründerverbundes sind:

  • Kostengünstige Startbedingungen für Unternehmensgründer
  • Kooperation der Gründer mit den Hochschulen
  • Einbindung in die regionale Wirtschaft
  • Zugang zu branchenspezifischen Informationen
  • Aufbau und Pflege eines Förderkreises
  • Aktive individuelle Begleitung von Gründungsvorhaben

Unter der Prämisse der effektiven Nutzung vorhandener Ressourcen zum maximalen Nutzen für Gründer sind die Fachhochschule Ulm, die IHK Ulm und die Universität Ulm angetreten, um neue Wege und Strukturen zu schaffen.

Mittelpunkt und Organisationseinheit des Gründerverbundes Ulm ist die Gesellschaft für Existenzgründung an Ulmer Hochschulen, die von FH-Ulm, IHK und der Universität Ulm gemeinsam getragen wird. Hier werden Ideen aufgenommen und kreiert, Aktivitäten gebündelt, koordiniert und gemeinsam durchgeführt.

Der Gründerverbund Ulm setzt sich neben der zentralen Einheit - der Gesellschaft für Existenzgründung an Ulmer Hochschulen - aus einem Förderkreis, dessen Mitglieder als Mentoren agieren, den Einzelförderern, Institutionen und Einrichtungen der Region, Jungunternehmern und den Existenzgründern zusammen. Dieses Netzwerk ist in der Lage, das Gründungsklima zu verbessern und den Visionen von engagierten Personen zum unternehmerischen Durchbruch zu verhelfen.


----------------

---

 

 

 

Gruenderverbund Logo

----------------

---

 

Dienstleistungen

 

Der Gründerverbund Ulm hat ein vielfältiges Dienstleistungsangebot für die Existenzgründer.

Grundberatung
Fördermaßnahmen, Unternehmensgründung, Finanzierung, Rechtsfragen, Marketing

Kooperation mit Einrichtungen der Hochschulen

Öffentlichkeitsarbeit
Messebeteiligung, Presse, PR-Maßnahmen, Werbematerial

Unterstützung
Mentorenprogramm, Weiterbildung, Teambildung, Patenschaften, Referenzkunden

Kontakte
Handel und Industrie, Handwerk, Finanzinstitute, Unternehmensgründer, Behörden


Gruenderverbund Leiter zum Erfolg


----------------

---

 

Informationen

 

Weitere Informationen zum Gründerverbund finden sie auf folgenden Seite:
Gründergalerie

StarterCenter der IHK Ulm

Gründerverbund Ulm, Partner und Beispiele die ermutigen
Der Grüderverbund erhält für seine Tätigkeit die Förderung vom Wirtschaftsministerium Baden-Würtemberg und dem Europäischen Sozialfond.
Logo des Wirtschaftsministeriums Baden-Wuerttemberg Logo des Europaeischen Sozialfonds

----------------

---

 

Ansprechpartner

 

Gesellschaft für Existenzgründung an Ulmer Hochschulen
Dez I-1
Dipl.-Ing. Martin Schulz
Helmholtzstr. 16
89081 Ulm
Tel. 0731 / 50 - 22008
Fax 0731 / 50 - 22096
EMail: Martin.Schulz@uni-ulm.de


----

----

 

 

 

V.i.S.d.P.: Martin Schulz, Universität Ulm
Helmholtzstr. 16
89081 Ulm
Technische Fragen bitte an den Webmaster
November 2015
Der Gründerverbund Ulm ist eine rechtlich nicht selbstädige Einrichtung an der Universität Ulm. Bzgl. des Impressums wird auf das Impressum der Universität Ulm verwiesen.